Notdienst / Service
Facebook Twitter Googleplus Instagram YouTube
Peter Standorte schließen
Opel-Häuser der Peter-Gruppe begeisterten mit brandheißen Fahrzeugen und Köstlichkeiten vom Grill

Kunden hatten Lust aufs Angrillen bei Opel (1)

Montag, 29. Januar 2018, 12:06 Uhr
Schauen, anfassen, Probe sitzen oder –fahren und dazu etwas Deftiges vom Grill: Diese Einladung nahmen viele Kunden zum Angrillen bei Opel am vergangenen Samstag gern an.

Mit dem Angrillen eröffnet Opel traditionell das neue Jahr. Am 27. Januar stellten unsere Opel-Autohäuser in Thüringen und Niedersachsen die aktuellsten und beliebtesten Fahrzeuge vor und gaben Ausblicke auf die nächsten Produkteinführungen. Dazu gab es natürlich Köstlichkeiten vom Grill.

Mehrere hundert Kunden und viele Interessierte waren in unsere Opel-Häuser nach Erfurt, Göttingen, Sondershausen, Osterode, Sömmerda und Nordhausen gekommen. Zu den gefragtesten Modellen avancierten die SUV der X-Familie von Opel: Crossland X, Mokka X und Grandland X. Sie standen nun zum Probesitzen und –fahren bereit wie auch alle anderen Opel-Modelle von Adam bis Zafira.

Gemeinsam anschauen und probieren, miteinander ins Gespräch kommen und in familiär anmutender Atmosphäre bei einem frischgegrillten Steak oder einer leckeren Thüringer Bratwurst einen informativen Tag genießen – das war der Sinn der Aktion.

Dass Opel damit den Nerv der Kunden traf, beweisen die vielen Besucher in den einzelnen Häusern. Da kam es schon vor, dass 400 Steaks oder Würstchen nicht reichten und schnell vom Mezger nebenan Nachschub nötig war.

„Das Angrillen war ein rundum gelungener Tag“, resümierte Verkaufsleiter Frank Schaubs in Erfurt. „Wir haben etliche Autos verkauft und viele Geschäfte angebahnt!“ Centerleiter Silvio Blass in Osterode legte nach: „So etwas habe ich in sechs Jahren noch nicht erlebt. Viele Stammkunden sind gekommen, aber wir haben auch sehr, sehr viele interessierte neue Gesichter bei uns gesehen! Das Interesse der Passanten hatte sich schon am Donnerstag und Freitag gezeigt, als wir viele Fahrzeuge auf unsere neue Präsentationsfläche für Gebrauchtwagen umparkten und uns viele nach dem Angrillen fragten.“

Rundum zufrieden war auch Verkaufsberater Thomas Gensbügel in Sondershausen: „Wir haben mehrere Termine für abschließende Vertragsgespräche in dieser Woche vergeben. Einige Interessenten überlegen noch, wollen vertiefende Informationen.“ Äußerst zufrieden zeigte sich auch Centerleiter Arnfried Müller in Sömmerda:“Unser Haus war sehr gut besucht. Auffällig war das große Interesse unserer Kunden. Natürlich war der Grandland X ein Riesenmagnet. Und zu unserer großen Freude haben wir auch ein Fahrzeug verkauft.“ Gute Geschäfte hat Verkaufsberater Thomas Söth in Göttingen anberaumt. "Bei uns gab es Currywurst und viele Probefahrten im Grandland X", berichtete er über das Angrillen am Rinschenrott.

In Nordhausen war das Angrillen ebenso gut besucht. Während viele Muttis mit ihren Kindern beim Schulranzentag hereinschauten, nutzten viele Väter gleich die Gelegenheit, sich bei Opel umzuschauen. „“Man kann nicht sagen, dass sie speziell auf ein Modell fixiert waren“, resümierte Centerleiter Achit Tölle. „Das Interesse zog sich durch die komplette Modellpalette. Wir haben einige Fahrzeuge verkauft, viele Kunden haben Anschlusstermine für diese Woche vereinbart.

Es war ein Tag, der gefiel. Nun müssen die Kunden und interessierten Besucher ihr vieles neues Wissen erst einmal verdauen. "Und gewiss kommt der eine oder andere wieder, um zu kaufen", ist sich unser Opel-Team sicher.