Peter Standorte schließen

News

Das Night Vision-System im neuen Opel Grandland

Donnerstag, 27. Januar 2022, 09:25 Uhr
Der neue Opel Grandland ist vollgepackt mit hochmodernen Technologien und Assistenzsystemen, die das Autofahren komfortabler, einfacher und vor allem sicherer machen. Eine dieser Technologien, die gerade jetzt im Winter bei langanhaltender Dunkelheit und schlechter Sicht ihre Stärken voll ausspielen, ist Night Vision. Das neue SUV-Flaggschiff, das auch als ebenso starker wie effizienter Plug-in-Hybrid erhältlich ist, verfügt als erstes Opel-Modell über das vorausschauende Nachtsicht-System. Es hilft – ebenso wie das adaptive Intelli Lux LED® Pixel Licht – Grandland-Fahrern dabei, Personen sowie Tiere die oft entscheidende Sekunde früher zu entdecken. Beide Systeme machen quasi die Nacht zum Tag und erhöhen die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer in der Dämmerung oder Dunkelheit.

Opel Vizor mit Night Vision und IntelliLux LED® Pixel Licht

Der neue Opel Grandland vereint klares, mutiges Design mit Top-Technologien. So wird das neue Markengesicht Opel Vizor nicht nur auf den ersten Blick zum Eyecatcher, es integriert clever auch innovative Systeme, die unter seinem „Visier“ für das bloße Auge so gut wie unsichtbar sind. Eines davon ist das kamerabasierte Night Vision-System, das im Grandland seine Opel-Premiere feiert.

Die an der Front unter dem Opel Vizor verborgene Infrarot-Kamera macht das nächtliche Autofahren insbesondere auf schlecht beleuchteten Strecken wie auf Landstraßen oder im Wald sicherer. Night Vision erkennt Personen und Tiere, die sich in Fahrtrichtung bis zu 100 Meter vor dem Grandland befinden, aufgrund ihres Temperaturunterschieds zur Umgebung. Sobald die Kamera den Fußgänger, Fahrradfahrer oder Wild am Straßenrand wahrnimmt, zeigt es dessen Position im zwölf Zoll großen Fahrerinfodisplay des digitalen Pure Panel-Cockpits an. Dazu wird die vor dem Fahrzeug befindliche Person oder das Tier farblich vom Umfeld abgehoben. So erkennen Grandland-Fahrer mit dem für die Ausstattungslinien Ultimate und Business Elegance erhältlichen System eine mögliche Gefahr den oft entscheidenden Moment früher und können rechtzeitig ihr Tempo anpassen oder ausweichen.

Night Vision ist im neuen Grandland in Kombination mit dem adaptiven Intelli Lux LED® Pixel Licht verfügbar. Die – ebenfalls nahtlos im Verlauf des Opel Vizors integrierte – wegweisende Lichttechnologie sorgt mit insgesamt 168 LED-Elementen – 84 pro Scheinwerfer – für einen jederzeit situationsgerechten präzisen wie fließenden Lichtverlauf, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Die Matrix-Funktion „schneidet“ innerhalb von Millisekunden entgegenkommende Fahrzeuge aus, während die übrigen Bereiche weiterhin mit vollem Fernlicht ausgeleuchtet werden. Gemeinsam machen die beiden Systeme so in doppelter Hinsicht die Nacht zum Tag und sorgen für jederzeit entspannte Fahrt auch bei widrigen Lichtverhältnissen.
vorheriger Artikelnächster Artikel
zum Nachrichtenüberblick