Peter Standorte schließen
Peter-Teams für ihr Engagement unter 500 Mitsubishi-Händlern Deutschlands geehrt

Autohaus Peter zum 3. Mal unter top 30 Mitsubishi-Händlern

Freitag, 02. Juli 2021, 09:48 Uhr
Verkaufsleiter Jens Kupfer (links) ist stolz auf seine Mannschaft (hier das Nordhäuser Team) und das Triple, zu den 30 besten Mitsubishi-Händlern Deutschlands zu gehören.

NORDHAUSEN/GÖTTINGEN. Zum dritten Mal unter den 30 besten Mitsubishi-Händlern, wo es knapp 500 in Deutschland gibt. Das ist schon eine Leistung! Um so mehr freut sich unsere Geschäftsleitung, dass es der japanischen Marke gelungen ist, die Erfolge von 2017 und 2019 auch im Jahr 2020 zu wiederholen. Besonderer Dank gilt den beiden Verkaufs- und Serviceteams in Nordhausen und Göttingen unter der Regie von Jens Kupfer, dem Mitsubishi-Markenverantwortlichen im Hause Peter.

Zur Ehrung seiner besten Vertriebspartner hatte Mitsubishi Deutschland vor kurzem ins Grandhotel „Schloss Bensberg“ nach Bergisch-Gladbach eingeladen. Dort würdigte Geschäftsführer Werner H. Frey von Mitsubishi Motors Deutschland das Engagement der Händler, betonte, wie herausfordernd gerade das Jahr 2020 unter Corona-Bedingungen gewesen sei und unterstrich die Bedeutung starker Händler. Auch in Zeiten der Digitalisierung seien die Mitsubishi-Autohäuser nach wie vor die erste Anlaufstelle für die Kunden.

Bewertet wurden für 2020 die Umsatzentwicklung der Händler, Kundennähe und -zufriedenheit, die Präsentation der Marke vor Ort, Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie das Engagement in der Region.

Meldungen aus Japan über einen Lieferstopp nach Europa hatten 2020 für große Verunsicherung gesorgt. Doch viele Händler – darunter auch das Autohaus Peter – standen weiter zur Marke Mitsubishi, sorgten für Schadensbegrenzung und gaben der Marke nicht zuletzt durch neugestaltete Häuser und intensive Verkaufsaktivitäten eine Zukunftsperspektive in Europa. Auch das würdigte Werner H. Frey.

Übergabe der Ehrenurkunde im Grandhotel „Schloss Bensberg“ an den Markenverantwortlichen Jens Kupfer. Er nahm die Auszeichnung für die Mitsubishi-Sparte der Autohaus Peter GmbH entgegen.

Mit Visionen nah am Kunden
„Drive your Ambition“ – mit diesem Slogan bekennt sich Mitsubishi seit 2017 zur Entwicklung alternativer Antriebstechnologien. Das Versprechen, sich am Anspruch der Kunden zu orientieren, setzen die japanischen Autobauer seither konsequent um und machten die „Green Mobility“ zum Meilenstein.

Seine Ambitionen unterstreicht Mitsubishi seit 2019 auch mit einem neuen Markenauftritt und überarbeitetem Logo. Die Farbe Schwarz, der rote Diamant und der weiße Schriftzug stehen für Kraft, Stolz und Mut.


Auch das Göttinger Haus präsentiert sich im neuen Mitsubishi-Design. Das Team um Jessica Wenzel, Michael Telemann, Henry Stegemann, Frank Hepold und Carsten Hildebrand (nicht im Bild) hat großen Anteil am Erfolg.

Unterstützer in der Umsetzung der Strategie sind die rund 500 Handelspartner in Deutschland. Seit 2003 gehört auch die Autohaus-Peter-Gruppe mit ihren Standorten in Göttingen und Nordhausen dazu. Mit ihrem Engagement trugen die Verkäufer und Service-Teams der Peter-Gruppe erheblich zu diesen Erfolgen bei.

"Green Mobility" mit E-Fahrzeugen und Hybriden
Sie beraten interessierte Kunden über die Mitsubishi-Fahrzeugpalette zur Green-Mobility, erläutern die Vorzüge des beliebten Outlander Plug-in Hybrids oder des neuen Eclipse Cross Plug-in Hybrids und informieren über staatliche Fördermöglichkeiten. Sie erörtern Mobilitätslösungen, die das Komplettpaket rund ums Elektro-Fahrzeug anbieten: von der Energieerzeugung bis zur Ladeinfrastruktur. Damit lösen sie, unterstützt von den Service-Teams, das „Wir-kümmern-uns-Versprechen“ von Mitsubishi für die Kunden ein.

Nach wie vor auch Benziner beliebt
Neben der Elektromobilität stehen aber auch klassisch betriebene Fahrzeuge weiter im Fokus. So ist der Space Star nach wie vor der meistverkaufte japanische Kleinwagen in Deutschland. Wer einen preisgünstigen Stadtflitzer sucht und weniger als zehn Tausender bezahlen möchte, ist mit dem Space Star optimal am Start.

Beliebt bei Privat- und Gewerbekunden und derzeit absoluter Hingucker ist der Pickup L 200 von Mitsubishi. Über seine Stärken und die möglichen Um- und Sonderaufbauten für Handwerk und Gewerbe informieren die Verkäufer ausführlich.