Notdienst / Service
Facebook Twitter Googleplus Instagram YouTube
Peter Standorte schließen
Autohaus Peter GmbH liefert(e) nach öffentlicher Ausschreibung sieben umgerüstete Sprinter

Neue Fahrzeuge für die Feuerwehr

Freitag, 20. Dezember 2019, 13:32 Uhr
In der imposanten Kulisse des Heringer Schlosses übernahmen Landrat Jendricke und die Feuerwehrkameraden am Mittwochabend die neuen Fahrzeuge.

NORDHAUSEN/HERINGEN. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung führte unser Mercedes-Haus am 18. Dezember den Auftrag zur Lieferung von insgesamt sieben Mannschaftstransportwagen (MTW) für die Feuerwehr an den Landkreis Nordhausen aus.

Landrat Matthias Jendricke übergab am Abend die ersten fünf Fahrzeuge an Vertreter der Stützpunktfeuerwehren Nord (Ellrich), Ost (Nordhausen), West (Bleicherode) sowie die Feuerwehren Windehausen und Mackenrode. Zwei weitere MTW für Großwechsungen sowie das Landratsamt Nordhausen werden nach ihrer Fertigstellung Anfang 2020 folgen.

Die sieben MTW auf der Basis eines Mercedes Sprinter 316 Kombi waren zuvor von der Firma SVS Eisleben um- bzw. ausgebaut worden.

Torsten Meyer bedankte sich für den Auftrag und versprach im Namen des Peter-Teams perfekten Service für die Fahrzeuge.

Landrat Matthias Jendricke unterstrich bei seiner feierlichen Ansprache: „Auch dieses Jahr war geprägt von mehreren großen Einsatzlagen, bei denen zahlreiche Einsatzkräfte beteiligt waren sei es bei den Flächenbränden im Sommer, der Evakuierung wegen der Bombenentschärfung in Nordhausen, Stürmen, Unfällen und weiteren Brandeinsätzen. Ich bedanke mich bei allen ehren- und hauptamtlichen Kräften für ihr Engagement. Ohne sie hätten wir diese Einsätze nicht bewältigen können.“ Außerdem bedankte sich Jendricke beim Land Thüringen, das mit seiner Förderung in diesem Jahr die Anschaffung von Feuerwehrtechnik ermöglichte.

Nfz-Verkaufsleiter Torsten Meyer und Nfz-Verkaufsberater Hanjo Lautenschläger wohnten dem feierlichen Moment der Fahrzeugübergabe in der Kulisse des Heringer Schlosses bei. Torsten Meyer bedankte sich für den Auftrag und sicherte Landrat Jendricke und den Kameraden perfekten Service im Namen des Peter-Werkstattteams zu.