Notdienst / Service
Facebook Twitter Googleplus Instagram YouTube
Peter Standorte schließen
Suzuki Jimny

Jimny

Der neue Suzuki Jimny

Kennt keine Grenzen

Kompakte Maße, geringes Gewicht und kompromisslos geländetauglich der neue Suzuki Jimny (Kraftstoffverbrauch kombinierter Testzyklus 7,5-6,8 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 170-154 g/km (VO EG 715/2007))* wurde dafür gebaut, jedes Ziel zu erreichen. Denn mit seinem ALLGRIP PRO Allradantrieb und seiner zuschaltbaren Untersetzung steht Ihrer Freiheit nichts mehr im Wege. Erleben Sie mit der unverwechselbaren Off-Road Legende von Suzuki ein zuverlässiges und robustes Fahrzeug, das sich nie zu schade ist, auch schmutzige Arbeit zu übernehmen.

Außendesign


Robust und funktional der neue Suzuki Jimny zeigt von Anfang an klare Kante: Mit seiner ausdrucksstarken, rechteckigen Form unterstreicht das Off-Road Original die Leistungsfähigkeit, die in ihm steckt.
Optimierte Stoßfänger

Mit Leichtigkeit über Stock und Stein: Die Stoßfänger mit abgeschrägten Kanten geben den Rädern mehr Raum, damit sie Hindernisse einfach überwinden können. Der schwarze Kunststoff schützt die Karosserie vor Steinschlag und Kratzern.
LED-Scheinwerfer mit Reinigungsanlage **

Die unverwechselbaren LED-Scheinwerfer des neuen Suzuki Jimny tragen zu seinem einzigartigen Charakter bei. Neben der automatischen Leuchtweitenregulierung sorgt die Scheinwerferreinigungsanlage1 für gute Sicht bei Schnee oder Matsch.
Praktische Ablaufrinne und flache Motorhaube

Besonders praktisch bei schlechtem Wetter: die Ablaufrinnen des neuen Suzuki Jimny an den Dachrändern denn sie verhindern das Eindringen von Regenwasser in den Innenraum, wenn Sie die Türen öffnen. Die flache Motorhaube und der rechteckige Aufbau garantieren Ihnen beste Übersicht und erlauben Ihnen damit eine deutlich bessere Orientierung im Gelände. Zugleich verbessern die steileren A-Säulen und die nach unten abgesenkten Ausschnitte der Fensterflächen die Sicht.

Innendesign


Damit Sie es in Ihren Einsätzen so einfach wie möglich haben, ist der Innenraum bis ins Detail durchdacht. Im neuen Suzuki Jimny ist alles geradlinig, übersichtlich und aufgeräumt, damit Sie nichts von Ihrer Arbeit ablenkt.
Griffe und Schalter

Die Griffe und Schalter sind so gestaltet, dass Sie sie selbst bei Fahrten im Gelände oder beim Arbeitseinsatz mit Handschuhen einfach und sicher benutzen können. Und damit Ihre Mitfahrer jederzeit einen sicheren Halt haben, befindet sich am Armaturenbrett auf der Beifahrerseite ein robuster Haltegriff.
Beleuchtete Instrumenteneinheit

Die Instrumente des neuen Suzuki Jimny sitzen in kubischen Gehäusen. Sie sind permanent beleuchtet und daher auch bei schnell wechselnden Bedingungen zwischen sonnig und schattig gut ablesbar.
Praktische Ladefläche

Obwohl der neue Suzuki Jimny sehr kompakte Außenmaße hat, bietet er einen äußerst großzügigen Innenraum. Dank seiner kantigen Innen- und Außenform ist die Ladefläche überraschend geräumig. Klappen Sie bei Bedarf einfach die Rücksitze um und erweitern Sie das Ladevolumen auf 377 Liter***.

Stark auf jedem Untergrund


Ein starker Motor, ein stabiles Fahrwerk und viele Extras wir haben alles perfekt aufeinander abgestimmt, damit sich der neue Suzuki Jimny optimal im offenen Gelände bewegen kann. Denn wir wissen ganz genau: Für Profis zählt nur der echte Off-Road Einsatz.
Motor

Ob auf der befestigten Straße oder im offenen Gelände mit dem neuen Suzuki Jimny kommen Sie jederzeit mit maximaler Agilität, starkem Antrieb und kraftvollem Drehmoment voran. Damit der neue Suzuki Jimny Sie bei Ihren Aufgaben kraftvoll unterstützen kann, hat er einen starken 1.5-Liter-Benzinmotor unter der Haube. Der Vierzylinder-Benziner produziert eine Leistung von 75 kW (102 PS) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 130 Nm bei 4.000 U/min.
Berganfahrhilfe und Bergabfahrhilfe

Anfahren an Gefällen oder Steilhängen mit dem neuen Suzuki Jimny kein Problem. Selbst auf unebenen Hängen verhindert die Berganfahrhilfe unbeabsichtigtes Wegrollen. So können Sie sich voll auf das Fahren im rauen Gelände konzentrieren. Ein Knopfdruck genügt schon aktiviert das System automatisch die Bremsen und hält eine konstante Geschwindigkeit beim Bergabfahren. Sie können sich ganz auf das Lenken konzentrieren, ohne sich um Bremse und Kupplung kümmern zu müssen.
Traktionskontrolle

Souverän auf rutschigem Untergrund: Sobald 2 sich diagonal gegenüberliegende Räder den Grip verlieren, bremst das System diese automatisch ab und schickt mehr Traktion an die 2 anderen Räder.
Fahrwerk

Dank seinem robusten Fahrwerk und dem zuschaltbaren ALLGRIP PRO Allradantrieb mit Geländeuntersetzung bringt der neue Suzuki Jimny alles mit, damit Sie Ihre Aufgabe im Gelände sicher und souverän erledigen können.
ALLGRIP PRO Allradantrieb mit Geländeuntersetzung

Der neue Suzuki Jimny überzeugt durch den zuschaltbaren ALLGRIP PRO Allradantrieb mit Geländeuntersetzung. Wechseln Sie einfach per zusätzlichem Schalthebel zwischen Zweiradantrieb (2H), Allradantrieb (4H) und Untersetzung (4L). Bei aktivierter Geländeuntersetzung wird in allen Gängen mehr Kraft an die Räder geschickt, um auf rauem Terrain und steilen Anstiegen ausreichend Antriebskraft sicherzustellen.
Starrachsen vorn und hinten

Schon beim Vorgänger haben sich die Starrachsen vorn und hinten im anspruchsvollen Geländeeinsatz bewährt. Sobald zum Beispiel beim Überfahren eines Hindernisses im Gelände das rechte Rad nach oben gehoben wird, drückt die feste Verbindung das linke Rad nach unten und verbessert somit den Grip.
Lenkung

Ruhe im rauen Terrain: Ein Lenkungsdämpfer in der vorderen Radaufhängung reduziert Vibrationen im Lenkrad und steigert somit die Lenkpräzision.
Robuster Leiterrahmen

Der neue Suzuki Jimny bringt alle Voraussetzungen für den echten Off-Road Einsatz mit dank seinem robusten Leiterrahmen und der steifen Radaufhängung mit Starrachsen vorn und hinten.
Großzügige Bodenfreiheit

Damit Sie jederzeit gut vorwärtskommen, verfügt der neue Suzuki Jimny vorn über einen Böschungswinkel von 36 Grad, über einen Rampenwinkel von 27 Grad, hinten über einen Böschungswinkel von 48 Grad sowie über eine Bodenfreiheit von 20,5 Zentimetern. Damit meistert das Off-Road Original Hindernisse, die für viele andere Fahrzeuge unüberwindbar sind.

Sicher auf jedem Untergrund


Bei jeder professionellen Arbeit hat Sicherheit die oberste Priorität so auch beim neuen Suzuki Jimny. Ob im Verkehr oder im Gelände, das Off-Road Original überzeugt nicht nur durch seine Robustheit, sondern auch durch sein umfangreiches Sicherheitspaket. So haben Sie bei jedem Einsatz das angenehme Gefühl, gut geschützt unterwegs zu sein.

Professionell ausgestattet


Gerade wenn Sie viel im anspruchsvollen Gelände unterwegs sind, sollte der Komfort nicht zu kurz kommen. Wie gut, dass der neue Suzuki Jimny alles hat, um Ihnen die Fahrt so bequem wie möglich zu machen. Ob Servolenkung, elektrisch verstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber, Fernlichtassistent oder ein praktischer USB-Anschluss oft sind es schon Kleinigkeiten, die die Fahrt abseits der Straße komfortabel machen.


Übersicht
*Kraftstoffverbrauch Suzuki Jimny 1.5 ALLGRIP: kombinierter Testzyklus 6,8 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 154 g/km (VO EG 715/2007).

Kraftstoffverbrauch Suzuki Jimny 1.5 ALLGRIP AT: kombinierter Testzyklus 7,5 l/100 km; CO2-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 170 g/km (VO EG 715/2007).

Seit dem 1. September 2017 werden Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt WLTP das bisherige Prüfverfahren, den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind in der Werbung noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren und die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Die Berechnung der Kfz-Steuer bemisst sich weiterhin nach Antriebsart, Hubraum und dem offiziellen CO2-Wert des Fahrzeugs. Seit dem 1. September 2018 werden dann aber die WLTP-Werte herangezogen, um die Kfz-Steuer festzulegen.
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
** Gilt nur für Ausstattungslinie Comfort+
*** Gemessen nach der Methode des deutschen Verbands der Automobilindustrie (VDA).

Fahrzeug-Daten

Marke:
Suzuki
Typ:
PKW
Verbrauch*
  kombiniert:
7,5-6,8 l/100 km
CO2 Emission*:
170-154 g/km

Downloads

Kontaktieren
Sie uns!

Probefahrt vereinbaren

Unsere Standorte:

Suzuki Vertragshändler in Erfurt (AHP) Suzuki-Vertragshändler Erfurt
0361/5540-0
Suzuki Vertragshändler in Nordhausen (Fischer/Autohaus Peter) Suzuki-Vertragshändler Nordhausen
03631/6120-58